2022-03-01
Josep Borrell. Foto: flickr.com

Am 28. Februar 2022 veröffentlichte der Hohe Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell, einen Appell an die Belarus*innen.

Borrell sagte, die Belarus*innen seien im Kampf für ein freies und demokratisches Belarus große Risiken eingegangen. Er erinnerte daran, dass mehr als tausend Bürger von Belarus im Gefängnis sitzen, nur weil sie ihre Meinung geäußert haben. Borrell dankte den Teilnehmern der belarusischen Protestaktionen gegen die militärische Aggression Russlands in der Ukraine für ihren Mut und fügte hinzu, dass die EU auf ihrer Seite stehe.

Mehr als 860 Personen wurden bei den Antikriegskundgebungen am 27. und 28. Februar 2022 in Belarus festgenommen.