2021-12-12

Swetlana Tichanowskaja traf sich mit der Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen. Am 28. Mai erklärte von der Leyen Tichanowskaja, dass der EU-Hilfsplan in Höhe von 3 Milliarden Euro für ein demokratisches Belarus genehmigt wurde. Swetlana Tichanowskaja sprach während des Treffens über die Pläne der demokratischen Kräfte für die nahe Zukunft und die Übergangsperiode. Nach einem persönlichen Treffen mit Tichanowskaja kündigte die Präsidentin der Europäischen Kommission ihre volle Unterstützung für die Belarus*innen und die Bereitstellung von zusätzlichen 30 Millionen Euro für die Zivilgesellschaft an.