2021-06-06
Janez Škrabec.

Slowenien hat offiziell seine Zustimmung zur Arbeit des belarusischen Honorarkonsulats in Ljubljana zurückgezogen.

Janez Šhkrabec war seit 2014 Honorarkonsul von Belarus in Slowenien. Seine Firma Riko hat mehr als 40 Verträge mit den größten belarusischen Staatsbetrieben im Gesamtwert von mehr als 310 Millionen Euro abgeschlossen.

Die slowenischen Medien haben wiederholt darüber geschrieben, Janez vertrete die Interessen des Lukaschenko-Regimes vertritt, blockiere die EU-Sanktionen durch Slowenien und helfe, den Sanktionen zu entgehen. Seit Sommer 2020 verurteilte Shkrabec mit keinem Wort Verletzungen der Rechte der Belarus*innen und blieb weiterhin Honorarkonsul von Belarus.