2021-06-20

Nächste Woche wird die EU die Verhängung beispiellose Sanktionen gegen das Lukaschenko-Regime ankündigen. Nie zuvor hat der Westen so entschiedene Maßnahmen gegen eine Diktatur ergriffen – zuvor haben sie sich hauptsächlich auf persönliche Sanktionen beschränkt, die symbolischen Charakter hatten.

Swetlana Tichanowskaja wird am 21. Juni in Luxemburg vor den EU-Außenministern über die Situation in Belarus sprechen und Fragen beantworten.

Gleichzeitig mit den EU-Sanktionen gegen Belarus ist auch eine Ausweitung der US-Sanktionen möglich. Die USA könnten bereits am 21. Juni ein neues Sanktionspaket ankündigen. Das teilte Mikalaj Khalesin mit, der Regisseur des Belarus Free Theater, der in den Verhandlungsprozess involviert ist.