2021-08-26
Hrodna.life-Journalisten.

Das unabhängige Internetportal Hrodna.life, das seit über 10 Jahren über Ereignisse in der Stadt Hrodna berichtete, wird nach dem heutigen Gerichtsbeschluss liquidiert.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft übe die Medienorganisation „Tätigkeiten aus, die durch Gesetzgebungsakte verboten sind“. Die Staatsanwaltschaft begründete die Liquidation damit, dass die Organisation sowie ein Journalist von Hrodna.life wiederholt wegen „Verbreitung extremistischer Informationen“ verurteilt worden sind.

Die Gesamtzahl der gegen das Unternehmen und die Journalisten der Website verhängten Geldbußen belief sich auf etwa 12.000 US-Dollar. Das Unternehmen muss bis zum 30.11.2021 liquidiert werden.

Außerdem wurde heute bekannt, dass die seit Ende der 1980er Jahre in Homel tätige Heimatschutzorganisation „Talaka“ aufgelöst werden soll. Sie beschäftigt sich mit der Wiederbelebung alter belarusischer Volksrituale, sammelt Folklore und rekonstruiert authentische Feste. Das Liquidationsverfahren findet am 15. September statt.