2021-07-14
Warteschlange bei einem Wahllokal am 9. August 2020.

Basierend auf offiziellen Protokollen der Bezirkswahlkommissionen und den Daten der Plattform Golos wurde eine Studie durchgeführt, deren Aufgabe war, zu zeigen wie die Wahlen in Belarus abliefen und was die tatsächlichen Ergebnisse waren.

Wähler*innen, die bei den Präsidentschaftswahlen im vergangenen Jahr ihre Stimme abgegeben hatten, konnten ein Foto ihres Stimmzettels an Golos einsenden. Basierend auf diesen Daten und auf den öffentlich zugänglichen Wahlprotokollen der einzelnen Wahllokale haben Golos, Subr, BYPOL und die Initiative „Ehrliche Leute die Wahlergebnisse berechnet und eine beispiellose Fälschung nachgewiesen.

Swetlana Tichanowskaja hat bei den letztjährigen Präsidentschaftswahlen mindestens 3 Millionen Stimmen erhalten, das sind 56% der Stimmen, basierend auf der tatsächlichen Wahlbeteiligung. Auf Lukaschenko entfielen 34 %, auf andere Kandidat*innen weitere 10 %.