2021-06-16

Von den Visabeschränkungen und dem Einfrieren von Vermögenswerten sind 78 Personen und sieben Unternehmen betroffen. Das meldet auf Twitter RFE/RL-Journalist Ricard Jozwiak aus Brüssel. Wer genau in die Liste aufgenommen wurde, ist nicht angegeben. Die offizielle Entscheidung wird am 21. Juni veröffentlicht.